Klettern Johanna

Beim Klettern gilt es nicht nur die Höhe zu bezwingen

Zähle ich meine Hobbys auf, gibt es nicht wenige die beim Klettern große Augen kriegen.

Der Gedanke an die Höhe verursacht bei vielen Menschen bereits weiche Knie.

Doch ich genieße es mich diesen Herausforderungen zu stellen und mich entweder ganz auf meine Fähigkeiten oder auch ein Team verlassen zu können.

Klettern Johanna

Klettern Johanna

Mit anderen gemeinsam zu klettern schenkt Sicherheit und stellt zudem sicher, dass eines oder mehrere weitere paar Augen die Ausrüstung einem Sicherheitscheck unterziehen.

Ohne Sicherungen zu klettern, erhöht zwar den Nervenkitzel, benötigt jedoch Jahre des Trainings bis das Risiko auch nur annähernd kalkulierbar ist.

Bis dahin ist es nicht weniger spannend mit einem Sicherheitsgurt Höhenunterschiede zu überwinden oder Berge zu erklimmen.

Anfänger sollten sich professionelle Unterstützung suchen

Möchtest Du bereits seit längerem das Klettern einmal ausprobieren, ist es wichtig nicht einfach nur eine Reise in die Berge zu buchen. Zunächst solltest Du Dir die Mühe machen nach Kletterern zu suchen, die zum Beispiel begleitete Touren für Anfänger anbieten.

Auf diesen lernst Du auf einfacheren Routen wie Du Dich verhalten musst, um sicher aufzusteigen. Ein wichtiger Faktor spiel hierbei das Wetter, welches auch von Experten noch immer in jede Planung einer neuen Tour mit einbezogen wird.

Interessieren sich auch Deine Freunde für das Klettern könnt Ihr die Kurse gemeinsam machen, um zukünftig auch ohne professionellen Bergführer immer sicher unterwegs zu sein.

In Großstädten ist die nächste Herausforderung nicht weit entfernt

In größeren Städten wie meiner Heimatstadt Berlin musst Du Dich nicht auf den nächsten Urlaub in den Bergen freuen, um wieder klettern zu können.

Stattdessen lohnt es sich einen Blick ins Internet zu werfen und dort nach Kletterhallen oder auch Klettergärten Ausschau zu halten.

Letztere liegen oftmals in Waldgebieten und sind ein spannendes Ausflugsziel für die gesamte Familie.

Während Du in den Bäumen von Station zu Station kletterst, hast Du oft auch die Chance Vögel oder Eichhörnchen zu beobachten, die ebenfalls neugierig darauf sind die Kletterer neugierig zu betrachten.

Diese Abwechslung macht das Klettern zu einem Hobby, auf das ich nicht mehr verzichten möchte.

Johanna

Johanna>3 Artikel

Johanna Outdoor Abenteuer